Allgemeine Geschäftsbedingungen

„Villa Panter“ Vermieter: Daniela Richter und Christian Panter, Bergstraße 16, 18546 Sassnitz

 

Hinweis zur aktuellen Lage:
Sollte eine Anreise aufgrund eines Reiseverbotes unmöglich sein, ist eine kostenlose Stornierung zu jeder Zeit möglich.

 

1. Reservierung

Die Reservierung gilt für beide Vertragsparteien als verbindlich mit entsprechender Bestätigung des Vermieters.

 

1. Anreise / Abreise

Die ungefähre Ankunftszeit sollte ca. 24 Stunden vorher mitgeteilt werden.

Die Abreise soll bis 10 Uhr am Abreisetag erfolgen. Das Objekt/Inventar ist ohne Beschädigung zu übergeben. Für fehlende oder beschädigte Teile ist gleichwertiger Ersatz zu leisten.
Eine (anteilige) Rückzahlung der Miete aufgrund verfrühter Abreise erfolgt grundsätzlich nicht.

Die Anreise ist ab 16 Uhr oder je nach gegebener Auslastung nach individueller Absprache möglich.

 

2. Sonderwünsche und Nebenabreden

…sind grundsätzlich möglich. Sie bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch den Vermieter. Haustiere sind nicht erlaubt.

 

3. Bezahlung

Eine Anzahlung in Höhe von 50,-€ ist innerhalb von 7 Tagen auf das in der Buchungsbestätigung  angegebene Konto einzuzahlen. Bei verstreichen der Frist kann die Reservierung nicht garantiert werden. Der Restbetrag ist 6 Wochen vor Anreise auf das gleiche Konto einzuzahlen. Kurbeiträge sind nicht eingerechnet und bei Anreise in bar zu entrichten.
Die Nichtzahlung gilt als Rücktritt und berechtigt zur Neuvermietung.

 

4. Rücktritt

Sie können jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Im Falle des Rücktritts sind Sie zum Ersatz des uns entstandenen Schadens verpflichtet (Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung):

•  bis 2 Monate vor Ankunftstag 50,-€
•  2 Monate bis 4 Wochen vor Ankunftstag 40% des gesamten Mietpreises
•  4 Wochen bis 1 Woche vor Ankunftstag: 70% des gesamten Mietpreises
•  in der letzten Woche: 90% des gesamten Mietpreises

Bereits eingezahlte Beträge werden verrechnet. Eine Ersatzperson, die zu genannten Bedingungen in Ihren Vertrag eintritt, kann von Ihnen gestellt werden. Eine schriftliche Benachrichtigung genügt.

 

5. Pflichten des Mieters

Der Mieter verpflichtet sich, die gemieteten Sachen (Ferienwohnung, Inventar und Außenanlagen) pfleglich zu behandeln. Wenn während des Mietverhältnisses Schäden an der Ferienwohnung und / oder dessen Inventar auftreten, ist der Mieter verpflichtet, dies unverzüglich beim Vermieter anzuzeigen. Am Abreisetag sind vom Mieter persönliche Gegenstände zu entfernen, Geschirr ist sauber und abgewaschen in den Küchenschränken zu lagern.

Das Rauchen ist in den Ferienwohnungen nicht gestattet. Folgeschäden bei Zuwiderhandlungen, wie Ersatzunterkunft bzw. Schadensersatz für nachfolgende Gäste sind durch den Mieter in voller Höhe zu tragen.

6. Pflichten des Vermieters

Der Vermieter ist verpflichtet, bei einem wirksam zustande gekommenen Gastaufnahmevertrag ein entsprechendes Mietobjekt mit den genannten Leistungen bereit zu stellen. Bei Nichtbereitstellung der Wohnung ist dem Mieter schon gezahlte Miete zu erstatten. Sollte die Bereitstellung der Wohnung aufgrund höherer Gewalt nicht möglich sein, kann der Vermieter nicht haftbar gemacht werden.

 

7. Datenschutz

Der Mieter erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrages notwendige Daten über seine Person gespeichert, geändert und / oder gelöscht werden. Alle persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt.

 

8. Haftung

Die Ausschreibung wurde nach bestem Wissen erstellt. Für eine Beeinflussung des Mietobjektes durch höhere Gewalt, durch landesübliche Strom- und Wasserausfälle und Unwetter wird nicht gehaftet. Ebenso wird nicht gehaftet bei Eintritt unvorhersehbarer oder unvermeidbarer Umstände wie z.B. behördlicher Anordnung, plötzlicher Baustelle oder für Störungen durch naturbedingte und örtliche Begebenheiten. Der Vermieter ist aber gern bei der Behebung der Probleme (soweit dies möglich ist) behilflich. Eine Haftung des Vermieters für die Benutzung der bereitgestellten Spiel- und Sportgeräte ist ausgeschlossen. Die An- und Abreise des Mieters erfolgt in eigener Verantwortung und Haftung. Der Vermieter haftet nicht für persönliche Gegenstände bei Diebstahl oder Feuer.

 

9. Schlussbestimmungen

Fotos und Text auf der Webseite bzw. im Flyer dienen der realistischen Beschreibung. Die 100-prozentige Übereinstimmung mit dem Mietobjekt kann nicht gewährleistet werden. Der Vermieter behält sich Änderungen der Ausstattung (z. B. Möbel) vor, sofern sie gleichwertig sind.

 

10. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht. Die unwirksame Regelung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen und rechtlichem Willen der Vertragsparteien am nächsten kommt. Es gilt deutsches Recht.

 

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Wohnort des Vermieters.

 

Mit den klaren Regelungen der AGB möchten wir Missverständnissen zuvorkommen. Die meisten Sachverhalte lassen sich allerdings am besten in einem persönlichen Gespräch regeln.

 

Wir sind uns sicher, dass Sie bei uns einen schönen Urlaub verbringen werden und freuen uns auf Sie!

 

Ihre Familie Panter/Richter